Daenemark-
Hund.net

Sie möchten Urlaub mit Hund an der Dänischen Westküste verbringen? Hier finden Sie zahlreiche hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Dänischen Westküste in vielen beliebten Orten wie z.B. Blavand, Bork Havn, Havneby und Hvide Sande. Alle Unterkünfte mit Bestpreis-Garantie! Testen Sie unsere Ferienhaus-Datenbank:

Dänische Westküste mit Hund
Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen
Reiseinformationen
Reiseservice

Urlaub mit Hund an der Dänischen Westküste

Die Dänische Westküste bietet optimale Voraussetzungen für rundum gelungene Urlaubstage. Eine grandiose Natur, gesunde Nordseeluft und viel Platz zum Toben und Entdecken erwarten Gäste, die mit ihrem Hund eine entspannte Reise genießen möchten.

Die Dänische Westküste erstreckt sich von der deutsch-dänischen Grenzlinie in Nordfriesland bis zu der so genannten Limfjord-Mündung. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten zählt die Dänische Westküste zu den beliebtesten Urlaubszielen in ganz Dänemark.
Das Königreich heißt dabei Hunde ganz besonders herzlich willkommen, denn der vierbeinige Freund ist in Dänemark ein gern gesehener Gast. Selbst im Königshaus leben derzeit gleich drei Dackel. Die Ferienregionen sind daher auf die Anforderungen eines Hundeurlaubes sehr gut eingestellt.

Häuser in Blavand

Häuserreihe in Blåvand © Boereck
Wikimedia Commons [Public domain]

So auch an der Dänischen Westküste. Die Strände sind nicht privatisiert, sondern öffentlich und somit auch für angeleinte Hunde geeignet. An vielen Stränden dürfen die Vierbeiner sogar in den Monaten von Oktober bis April ohne Leine frei laufen.

Die beliebtesten Badeorte an der Dänischen Westküste sind Blavand, Sondervig, Vejers und Henne Strand. Weiße, lange Traumstrände befinden sich zudem auf den drei vorgelagerten Inseln Fanö, Römö und Mando.

Sehr schöne Spaziergänge kann man in den so genannten Hundewäldern erleben. Dort besteht keine Leinenpflicht, alle Hunde dürfen frei laufen. Hier lohnen sich die Hundewälder in der Umgebung von Sonderby, an der Jammerbucht, in Skiern, Blokhus oder in Ringkobing. Manche dieser Hundewälder sind sogar eingezäunt, so dass der treue Begleiter auch nicht verloren geht.

Beliebte Ausflugsziele an der Dänischen Westküste, die auch sehr mit Hunden lohnen, sind die unter Naturschutz stehende Skallingen Halbinsel. Sie befindet sich vor der Stadt Esbjerg und ist bekannt für herumtollende Seehunde. Zudem kann man von hier aus Wattwanderungen zur Insel Langli unternehmen.

Ebenfalls sehr lohnenswert ist ein Besuch des Legolands in Billund. Hier dürfen Hunde kostenlos in den Park, angeleint versteht sich.

Der westlichste Punkt von Dänemark ist der Leuchtturm Blavandshuk zu dem man sehr gut Wanderungen mit dem Hund unternehmen kann.

Ferienhaus oder Ferienwohnung für Urlaub mit Hund an der Dänischen Westküste buchen »

Kartenausschnitt & Routenplaner zur Dänische Westküste


 

 

© * Foto oben: Strand in Blåvand, Boereck, Wikimedia Commons [Public domain]